Staatspreis der Erwachsenenbildung für Sonja Muckenhuber

Am 1. Dezember wurde von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek im Beisein von rund 120 geladenen Gästen der Österreichische Staatspreis für Erwachsenenbildung 2015 verliehen. Als Erwachsenenbildnerin des Jahres wurde unsere Institutsleiterin Sonja Muckenhuber ausgezeichnet.

Auszug aus der Verleihung:

Sonja Muckenhuber zählt zu den Basisbildnerinnen erster Stunde in Österreich. Seit den 1990er Jahren entwickelt und setzt sie Basisbildungsangebote um, um Zugang zu Bildung und das Erreichen von Bildungsabschlüssen für benachteiligte Zielgruppen zu ermöglichen. Sie ist Leiterin der österreichweit agierenden zentralen Beratungsstelle für Basisbildung sowie Gründerin und Leiterin von B!LL – Institut für Bildungsentwicklung Linz. Darüber hinaus ist sie Referentin in Aus- und Weiterbildungen für BasisbildnerInnen, gehört zum Lehrgangsteam „Basisbildung und Alphabetisierung“ am bifeb und ist Mitglied der vom BMBF einberufenen ExpertInnengruppe Basisbildung. In der Laudatio wurde sie mit den Attributen engagiert, kritisch, mutig, tatkräftig, unterstützend, nah an der Zielgruppe und doch die nötige Distanz einnehmend beschrieben.

Weitere Infos finden Sie hier.

Quelle: http://www.erwachsenenbildung.at

Quelle Foto: BKA – Bundespressedienst / Hans Hofer
http://bdb.bmbf.gv.at/Suche/6325