Soziale Prozesse und Konflikte in Lerngruppen begleiten, 30.9. – 1.10. 2016 WB

Zielgruppe:     Basisbildner_innen mit fachspezifischer Erstausbildung und Basisbildner_innen mit praktischer Erfahrung

Inhalt:             Kommunikation ermöglicht Verständigung und soziales Handeln. Wird kommuniziert, öffnen sich jedoch Kanäle für Missverständnisse und herausfordernde Konflikte. Die heterogene Zusammensetzung in Lerngruppen der Basisbildung ist einerseits wertvolle Ressource und andererseits häufig Anlass für irritierende und konfliktträchtige Situationen.

Im Workshop werden verschiedene theoretische Modelle zu Kommunikation und Konfliktlösung vorgestellt und deren Mehrwert an konkreten Fallbeispielen erarbeitet. Eigene Problemlösungspotentiale werden reflektiert und im Austausch mit anderen weiterentwickelt.

Termin:           30.9. – 1.10. 2016

Ort: Internationales Studentenheim Julius Raab – Sommerhaus
Julius Raab Straße 10, 4040 Linz

Umfang:         16 UE
Anerkannte Weiterbildung der IEB (Basisbildung). Zertifizierte Absolvent_innen von ALBAintensiv  können das Modul nutzen, um ein Diplom zu erwerben.
Die Weiterbildung kann im Rahmen der IEB eingereicht werden.

Anmeldung:   office@bildungsentwicklung.com
Tel.: 0699 13139000

Information: muckenhuber@bildungsentwicklung.com
Tel.: 0699 13139000

Kosten:           kostenlos durch Förderung BMB & ESF                        Kosten für Anreise und Nächtigung werden von den Teilnehmenden getragen

Nächtigungsmöglichkeit im Sommerhaus Julius Raab (58.- inkl. Frühstück): Tel.: 0732/24570.
http://www.sommerhaus-hotel.at/de/linz

Weitere Informationen finden Sie hier.