Alle Beiträge von bill1office

Zep-digital online kurs

BILL-Institut für Bildungsentwicklung Linz bietet einen kostenlosen Online Kurs zum Thema digitale Kompetenzen an. Teilnehmen können Erwachsene (ab 18 Jahren), die nach dem Pflichtschulabschluss eine weiterführende Ausbildung (Schule, Lehre) anstreben und ihre digitalen Kompetenzen verbessern wollen.

KURSBESCHREIBUNG: kostenloses online Lernangebot via ZOOM mit 60 UE (40 UE online-Präsenzlernen und 20 UE asynchrones digitales Lernen) zur Vorbereitung auf die Anforderungen in weiterführenden Bildungsangeboten

Sie können eines der drei Module wählen:
Modul 1: Grundlegende digitale Kompetenzen zu Hardware, Betriebssystem, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation
Modul 2: Aufbaumodul mit Schwerpunkt digitale Kompetenzen für weiterführende Schulen: Präsentationssoftware, Informationsrecherche, Medienkompetenz
Modul 3: Aufbaumodul mit Schwerpunkt Bewerbung
Berufsinformation und Jobsuche online, Erstellung/Aufbereitung von Bewerbungsunterlagen, online Bewerbung

Termine:
Kurszeiten: 19.4.2021 – 28.6.2021
10 online – Präsenztermine (ZOOM) á 3 UE jeweils Montag 17:30-20:00 + Eigenarbeit á 2 UE + 1 UE Onlinecoaching jeweils Donnerstag 17:30-18:30

HIER FINDEN SIE DEN FOLDER ZUM ANGEBOT

Anmeldung und Information
BILL-Institut für Bildungsentwicklung Linz
Elke Schildberger
M: office@bildungsentwicklung.com
T: 0699 13134706

förderzeile

Vorbereitungsmodul für die Aufnahme in Ausbildungen im sozialen oder medizinischen Bereich

B!ll – Institut für Bildungsentwicklung organisiert in Kooperation mit der VHS Linz ein kostenloses Vorbereitungsmodul für die Aufnahme in Ausbildungen im sozialen oder medizinischen Bereich für Personen mit positivem Pflichtschulabschluss und Interesse an einer weiterführenden Ausbildung im sozialen oder medizinischen Bereich.

Hier finden Sie die Ausschreibung.

Kontakt für Information und Anmeldung:
BILL-Institut für Bildungsentwicklung Linz
Elke Schildberger
Telefon: 0699 13134706
Mail: schildberger@bildungsentwicklung.com

 

Trainer_innenausbildung ALBAintensiv 2019

Von September 2019 bis November 2019 bietet Bill – Institut für Bildungsentwicklung eine fachspezifische Ausbildung für Basisbildner_innen an.

Der Lehrgang ist im Rahmen der Initiative Erwachsenenbildung als „fachspezifische Ausbildung für Basisbildner_innen“ anerkannt.

Zielgruppe: Basisbildner_innen, die bereits im Rahmen der „Initiative  Erwachsenenbildung“ tätig sind und Interessierte, die sich als Basisbildner_in ausbilden lassen wollen

Umfang: 5 Präsenzmodule, Selbststudium, Praxiserfahrung, schriftliche Abschlussarbeit

Termine für die Präsenzmodule:

  • Fr, 20.09.2019 ; Sa, 21.09.2019
  • Fr, 04.10.2019; Sa, 05.10.2019
  • Fr, 18.10.2019; Sa, 19.10.2019
  • Fr, 08.11.2019; Sa, 09.11.2019
  • Fr, 22.11.2019; Sa, 23.11.2019

Veranstaltungsort: KHG-Heim, Mengerstraße 23, 4040 Linz

Kosten Lehrgang: € 1500 .- (Keine Umsatzsteuer enthalten gemäß UStBLV)
Die Kosten für Nächtigung, Verpflegung und Anreise werden von den Teilnehmenden getragen.

Anmeldung: Schicken Sie Ihre Bewerbung bis 2. August 2019 inklusive Anmeldeformular, Lebenslauf und Motivationsschreiben an office@bildungsentwicklung.com
Eine Verständigung über Ihre Aufnahme erfolgt bis 14. August 2019.

Für Fragen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer: 069913134506 oder per Mail office@bildungsentwicklung.com

Die genaue Ausschreibung inklusive Anmeldeformular finden Sie hier.

Tagung „Gemeinsame Sache. Was eine Gesellschaft zusammenhält“

„Gemeinsame Sache. Was eine Gesellschaft zusammenhält“

„Was verbindet unsere Gesellschaft bzw. kann sie verbinden und welchen Beitrag kann die Erwachsenenbildung zum konstruktiven Miteinander leisten“ sind zentrale Themen der Tagung.

Die weiteren Themen der Vorträge und Workshops entnehmen Sie bitte der Ausschreibung: Tagung_Gemeinsame Sache_Was eine Gesellschaft zusammenhält

WANN: Donnerstag, 15. November 2018 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

WO: Volkshochschule Linz Wissensturm, Kärntnerstraße 26, 4020 Linz

ANMELDUNG: Ebru Uzun office@initiative.minderheiten.at

ZIELGRUPPEN: Alle interessierten Erwachsenenbildner_innen, Menschen aus dem Sozialbereich

Eine Veranstaltung von Initiative Minderheiten, Verband Österreichischer Volkshochschulen (VÖV),lernraum.wien (Die Wiener Volkshochschulen),
Volkshochschule Linz und Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Universität Graz

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Tagung wird finanziert vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

ALBAintensiv-­advanced – Trainer_innenausbildung 2018/2019 Linz

Fachspezifische Ausbildung für Basisbildner_Innen mit zusätzlichem spezifischen Schwerpunkt für jene Basisbildner_Innen, die im Rahmen der Initiative  „Bildung für junge Flüchtlinge“ mit jungen Asylwerbenden arbeiten.

Die Inhalte und das Design des Zertifikatslehrgangs entsprechen den Anerkennungskriterien für fachspezifische Ausbildungen für Basisbildner_Innen der Initiative Erwachsenenbildung.

Termine und Modulinhalten entnehmen Sie bitte der Ausschreibung: Zertifikatslehrgang ALBAintensiv-advanced Linz

Umfang:

6 Präsenzmodule, Selbststudium, Praxiserfahrung, schriftliche Abschlussarbeit , Workload insgesamt: 225 UE
Praxiserfahrung bedeutet dokumentierte „Beobachtung und Teamteaching“ begleitet von erfahrenen Basisbildner_Innen inklusive Vor- und Nachbesprechungen.

Zielgruppe:

1) Basisbildner_Innen, die bereits im Rahmen der Initiative „Bildung für junge Flüchtlinge“ oder im Rahmen der „Initiative Erwachsenenbildung“ tätig sind
2) Mehrsprachige Personen (Arabisch, Dari, Farsi), bevorzugt auch Männer, die in den Bereichen Basisbildung und Alphabetisierung tätig werden wollen und über gute Deutschkenntnisse verfügen.

Veranstaltungsorte:

KHG-Heim, Mengerstraße 23,4040 Linz
Wissensturm Linz, Kärntnerstraße 26, 4020 Linz

Der Lehrgang ist kostenlos ‐ gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Die Kosten für Nächtigung, Verpflegung und Anreise werden von den Teilnehmenden getragen.

Aktuelle Info:
Bewerbungsfrist ist abgelaufen. Bei Interesse an zukünftigen Ausbildungen schicken Sie bitte ein Mail an office@bildungsentwicklung.com. Wir senden Ihnen gerne einen Anmeldelink für die Verteilerliste Ausbildungen zu.

 

ALBAintensiv-­advanced – Trainer_innenausbildung 2018/2019 Innsbruck

Fachspezifische Ausbildung für Basisbildner_Innen mit zusätzlichem spezifischen Schwerpunkt für jene Basisbildner_Innen, die im Rahmen der Initiative  „Bildung für junge Flüchtlinge“ mit jungen Asylwerbenden arbeiten.

Die Inhalte und das Design des Zertifikatslehrgangs entsprechen den Anerkennungskriterien für fachspezifische Ausbildungen für Basisbildner_Innen der Initiative Erwachsenenbildung.

Termine und Inhalte der Module entnehmen Sie bitte der Ausschreibung

Umfang:

6 Präsenzmodule, Selbststudium, Praxiserfahrung, schriftliche Abschlussarbeit , Workload insgesamt: 225 UE
Praxiserfahrung bedeutet dokumentierte „Beobachtung und Teamteaching“ begleitet von erfahrenen Basisbildner_Innen inklusive Vor- und Nachbesprechungen.

Zielgruppe:

1) Basisbildner_Innen, die bereits im Rahmen der Initiative „Bildung für junge Flüchtlinge“ oder im Rahmen der „Initiative Erwachsenenbildung“ tätig sind
2) Mehrsprachige Personen (Arabisch, Dari, Farsi), bevorzugt auch Männer, die in den Bereichen Basisbildung und Alphabetisierung tätig werden wollen und über gute Deutschkenntnisse verfügen.

Veranstaltungsort:

 Volkshochschule Innsbruck, Marktgraben 10, 6020 Innsbruck

Der Lehrgang ist kostenlos ‐ gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Die Kosten für Nächtigung, Verpflegung und Anreise werden von den Teilnehmenden getragen.

Aktuelle Info:
Bewerbungsfrist ist abgelaufen. Bei Interesse an zukünftigen Ausbildungen schicken Sie bitte ein Mail an office@bildungsentwicklung.com. Wir senden Ihnen gerne einen Anmeldelink für die Verteilerliste Ausbildungen zu.

 

ALBAflex – Weiterbildung: Von den Prinzipien zur Praxis der Basisbildung 23./24. November 2018

Die Auseinandersetzung mit pädagogischen Verhältnissen ist zentraler Baustein in der Aus- und Weiterbildung von Basisbildner*innen. Im Workshop werden gemeinsam zentrale Begriffe aus den „Prinzipien der Basisbildung“ und ihre Umsetzung in die Praxis reflektiert.

Inhalte:

  • Rollen und Selbstbezeichnungen von Basisbildner*innen
  • Pädagogische Verhältnisse
  • Reflexivität
  • Wissen über Lernende
  • und immer wieder: die Auswirkungen auf Lernprozesse

Anzahl UE: 16, davon 4 UE Selbststudium; anerkannte Weiterbildung der IEB (Basisbildung)

Präsenztermin (12 UE)

Fr, 23. November 2018, 14:00-19:30 Uhr,
Sa, 24. November 2018, 9:00-14:30 Uhr

Veranstaltungsort: Peregrina, 1110 Wien, Wilhelm-Weber-Weg 1/2/1+2

Referentinnen: Gergana Mineva (daskollektiv), Anna Stiftinger (agenda)

Anmeldung, Info: anna.stiftinger@vereinagenda.at

Kosten:
Die Weiterbildung wird im Rahmen des Projektes ALBAflex für die Teilnehmer/innen kostenlos angeboten und wird vom BMBWF und ESF finanziert.

Hier finden Sie die Ausschreibung.

 

Ankündigung Fachspezifische Ausbildungen

Fachspezifische Ausbildung für Basisbildner_innen mit einem zusätzlichen Schwerpunkt für Basisbildner_innen die mit jungen Asylwerber_innen arbeiten.

Von Oktober 2018 bis Jänner 2019 sind zwei „Fachspezifische Ausbildungen für Basisbildner_innen“ geplant.

Lehrgang I: Innsbruck

Lehrgang II: Linz

Veranstalter: BILL – Institut für Bildungsentwicklung Linz

Bei Interesse schicken Sie bitte ein E-Mail an: office@bildungsentwicklung.com

Wir schicken Ihnen ab 23.7.2018 ein Anmeldeformular zu.

Nähere Informationen: +43 (0) 699 13134506

Termine und Modulinhalte folgen

 

Tagung Highlights & Visionen im erwachsenengerechten Pflichtschulabschluss

ePSA Tagung 2018 : Highlights & Visionen im erwachsenengerechten Pflichtschulabschluss
Einblicke in die Praxis und Ausblicke in die Zukunft

Wann: 12. Juni 2018
Wo: Wissensturm Linz, Kärntnerstraße 26

Diese Veranstaltung richtet sich an Akteur_innen, die in Vorbereitungslehrgängen für den Pflichtschulabschluss aktiv sind.

Die Materialienbörse bietet die Möglichkeit, Materialien und methodische Impulse für die Praxis mitzunehmen. Verschiedene Bildungsanbieter stellen Highlights aus ihrer Praxis vor.

In der Ideenwerkstatt schmieden wir ausgehend von den bisher
gemachten Erfahrungen an Ideen und Visionen für die Gestaltung von Lernumgebungen und die Weiterentwicklung der eigenen Praxis.

ANMELDUNG bis 4. Juni 2018 per Mail an office@bildungsentwicklung.com

Info & Kontakt:
Bill
T:   0699 131 348 06
E-Mail: office@bildungsentwicklung.com

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Veranstaltung kann als Weiterbildung im Ausmaß von 8 UE bei der IEB eingereicht werden.

Hier finden Sie die Einladung