Alle Beiträge von muckja

Nachlese Themenabend Basisbildung – Europa in meiner Region

Am 7. September fand der Themenabend Basisbildung statt.

Interessierte am Thema Basisbildung konnten den Film „Alphabet“ – über Rahmenbedingungen des Lernens – sehen, im Anschluss daran fand die Lesung des Buches SCHRIFTLOS HEISST NICHT SPRACHLOS – DEN GEDANKEN DAUER GEBEN – mit Karl Sibelius statt und es gab die Möglichkeit, sich mit anderen über das Thema Basisbildung auszutauschen.

„In dem Buch SCHRIFTLOS HEISST NICHT SPRACHLOS – den Gedanken Dauer geben lassen uns Menschen an ihren Gedanken teilhaben, die bei aller Unterschiedlichkeit eines gemeinsam haben. Sie alle haben sich auf den Weg gemacht, die Möglichkeiten der Schrift für sich zu nutzen. Sie alle haben viel zu sagen und zu erzählen, von ihren Erfahrungen, ihren Freuden und auch ihren Sorgen. Immer wieder geben sie auch Einblicke in Herausforderungen des täglichen Lebens, die ohne Lesen und Schreiben zu können, schwer zu bewältigen sind.…“

Eindrücke vom Themenabend finden Sie hier.

Der Themenabend ist eine Veranstaltung von B!ll – Institut für Bildungsentwicklung im Rahmen des Projektnetzwerks Campus Basisbildung.

„Campus Basisbildung“ hat zum Ziel, das Thema Basisbildung durch Aktionen und attraktive Angebote in die Öffentlichkeit zu tragen. Es ist möglich, als erwachsene Person Lesen und Schreiben zu lernen, es gibt dazu in Österreich flächendeckend Lernangebote.

Die Veranstaltung ist gefördert vom ESF und BMBWF.

Themenabend Basisbildung – Film, Lesung, Gespräch und Buffet

Wann: Mo, 07. September 17.00 bis 21.00 Uhr

  • 17.00–19.00 Uhr Film „Alphabet“ über Rahmenbedingungen des Lernens, von Erwin Wagenhofer
  • 19.00–21.00 Uhr Get together/Lesung mit Karl Sibelius „schriftlos heißt nicht sprachlos“– Teilnehmende aus Basisbildungskursen lassen an ihren Gedanken und Erfahrungen teilhaben – Interessierte fragen – Teilnehmer*innen und Expert*innen antworten

Wo:      

  • Moviemento, OK-Platz 1, 4020 Linz, Saal 1:               Filmvorführung Alphabet
  • OK-Mediendeck, OK-Platz 1, 4020 Linz, 4. Stock: Get together /Lesung mit Karl Sibelius

Anmeldung: Hier kommen Sie zum Online Anmeldeformular

Kontakt: B!ll Institut für Bildungsentwicklung Linz
office@bildungsentwicklung.com
Tel.: 0800244800

Gefördert aus: Mitteln des Europäischen Sozialfonds und dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

 

fachspezifische Ausbildung für Basisbildner_innen: Lehrgang ALBAintensiv 2020 – neue Termine

  • Der Lehrgang ist im Rahmen der Initiative Erwachsenenbildung als „fachspezifische Ausbildung für Basisbildner_innen“ anerkannt.

 

 

  • Dieses Bildungsangebot ist durch die wba
    akkreditiert. wba.or.at

 

 

ALBAINTENSIV  2020

 

Zielgruppe

Basisbildner_innen, die bereits im Rahmen der „Initiative Erwachsenenbildung“ tätig sind und Interessierte, die sich als Basisbildner_in ausbilden lassen wollen

Umfang

5 Präsenzmodule, Selbststudium, Praxiserfahrung, schriftliche Abschlussarbeit

Termine für die Präsenzmodule:

Fr, 18.09.2020; Sa, 19.09.2020
Fr, 02.10.2020; Sa, 03.10.2020
Fr, 16.10.2020; Sa, 17.10.2020
Fr, 06.11.2020; Sa, 07.11.2020
Fr, 20.11.2020; Sa, 21.11.2020

Seminarzeiten für alle Module
Freitag: 14:00 – 21:00
Samstag 09:00 – 16:30

Veranstaltungsort

Linz

Inhalte der Präsenzmodule sind (Aufzählung ist keine zeitliche Reihung)

Kontext von Basisbildung/ Beratung und Lernprozessbegleitung
Digitale Kompetenzen in der Basisbildung
Sprache(n)-Lesen und Schreiben, mündliche Kommunikation
Mathematik
Politische Bildung

Kosten

€ 1 500.- (Keine Umsatzsteuer enthalten gemäß UStBLV)
Die Kosten für Nächtigung, Verpflegung und Anreise werden von den Teilnehmenden getragen.

Anmeldung

Schicken Sie Ihre Bewerbung bis 31. Juli 2020 inklusive Anmeldeformular, Lebenslauf und Motivationsschreiben an office@bildungsentwicklung.com

 

Kontakt für Rückfragen

Für Fragen und weiterführende Informationen erreichen Sie uns unter:

 

Hier finden Sie die Ausschreibung.

Hierfinden Sie das Anmeldeformular

Erasmus+ -Erwachsenenbildung goes Europe!

Mit Erasmus+ ist vieles möglich: Fachkräfte der Erwachsenenbildung machen Weiterbildungen in Europa,
Einrichtungen der Erwachsenenbildung tauschen sich mit europäischen Organisationen aus.

Kommen Sie vorbei und holen Sie sich Infos und Inspirationen!
Besprechen Sie Ihre Ideen in einer Kurzberatung.

Ein Angebot im Rahmen der ErasmusDays 2019

Wo: Bildungshaus St. Virgil, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg
Wann: Do, 10. Okt.2019, 10:30-15:30

Keine Anmeldung nötig
Für Newcomer und Erfahrene!
Vor Ort anwesend: Mag.a Karin Hirschmüller,
Nationalagentur Erasmus+, Erwachsenenbildung

 

Ganz Österreich feiert am 10., 11. & 12. Oktober 2019 Erasmus+
Feiern auch Sie mit!

Epale-Konferenz: Politische Erwachsenenbildung in Österreich und Europa

EPALE Österreich und Erasmus+ Erwachsenenbildung  laden zur Konferenz: „Politische Erwachsenenbildung in Österreich und Europa: Ziele, Methoden und Zukunftsperspektiven“ am 13. Juni in Wien

Themen der Tagung: Was alles ist politische Erwachsenenbildung? Wie und wo passiert sie? Was sind Themenschwer-punkte, Ansätze, Methoden? Wie können Kurse für politische Bildung gestaltet und Demokratiebildung für Erwachsene umgesetzt werden?

ALBAFLEX Weiterbildung: Zielarbeit mit Teilnehmenden in der Basisbildung

Schwerpunkte der Weiterbildungen:
• Zielarbeit als zentraler Baustein der Lernkompetenz
• Rahmenbedingungen für gelingende Zielarbeit
• Themenfindung mit Lernenden
• Aktivitäten und Beispiele aus der und für die Praxis

Anzahl UE: 16, davon 4 UE Selbststudium; anerkannte Weiterbildung der IEB
(Basisbildung)

Termin:
Fr, 20. April 2018, 14:00-19:00 Uhr, Wissensturm Linz
Sa, 21. April 2018, 9:00-14:00 Uhr; Wissensturm Linz
Referentinnen: Birgitta Loucky-Reisner, Anna Stiftinger (agenda)
Anmeldung, Info: anna.stiftinger@vereinagenda.at

ALBAFLEX_WB_Zielarbeit2018