Archiv der Kategorie: Grundbildung

Call for Papers: Was ist das Besondere an der Basisbildung?

Die Ausgabe 33 des Magazins Erwachsenenbildung hat Basisbildung zum Thema. Titel: Being Basisbildung – Zwischen Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung.
Redaktionsschluss ist der 20. September 2017.

Weitere Informationen und Ansprechpersonen:

Link zum Call: http://erwachsenenbildung.at/magazin/17-33/meb17-33_callforpapers.pdf

Herausgeberinnen der Ausgabe
Mag.a Julia Schindler,
Verein Frauen aus allen Ländern (FAAL), Innsbruck
E-Mail: julia.schindler@catbull.com

Mag.a Sonja Muckenhuber,
Institut für Bildungsentwicklung (BILL), Linz
E-Mail: muckenhuber@bildungsentwicklung.com

Online-Redaktion
Mag.a Christine Bärnthaler, CONEDU
(Redaktion Magazin erwachsenenbildung.at)

Mag. Wilfried Frei, CONEDU
(Redaktionsleitung Magazin erwachsenenbildung.at)
E-Mail: redaktion@erwachsenenbildung.at
Telefon: +43 (0)316 719508-12

Workshop für ehrenamtliche Lernbegleiter_innen in Innsbruck

Der Verein Frauen aus Ländern organisiert einen Workshop für ehrenamtliche Lernbegleiter_innen

Wann:           6.4.2017, 12:30 – 18:30 Uhr
Wo:                Tschamlerstraße 4/ 3.Stock, 6020 Innsbruck

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Workshops umfassen:
·     Input zu Paulo Freire und den Prinzipien der Basisbildung
·     Methoden – Materialien und Herausforderungen der Tätigkeit als Lernbegleiter_in
·     Materialientisch
·     Online Lernangebote und Materialien
Zielgruppe: ehrenamtliche Lernbegleiter_innen, die Flüchtlinge und Asylsuchende bei ihrem Einstieg in die deutsche Sprache unterstützen und das Erlernen der deutschen Sprache/Schrift begleiten.
Die Teilnahme ist gratis, alle Teilnehmenden erhalten eine Bestätigung.

Um  Anmeldung bis 30.3.17 wird gebeten:
domenica.klinge@frauenausallenlaendern.org

Hier finden Sie die Ausschreibung.

VALIDIERUNGSWERKSTATT, 12. Dezember 2016

Erfahrungs- und Wissensaustausch zum Thema Prüfen & Validieren im erwachsenengerechten Pflichtschulabschluss

Dieser Tag bietet die Möglichkeit sich intensiv mit dem Thema Prüfen und Validieren im erwachsenengerechten Pflichtschulabschluss zu befassen. Gemeinsam kann in verschiedenen Werkstätten zu Prüfungsformen und zur Gestaltung
von Prüfungen gearbeitet werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Veranstaltung kann
als Weiterbildung im Ausmaß von 8 UE bei der IEB eingereicht werden.

Beginn: 9:30 Uhr
Wissensturm Linz, Kärntnerstraße 26, 15. OG

ANMELDUNG bis 5. Dezember 2016
PER MAIL: office@bildungsentwicklung.com
Bitte um Angabe der Werkstätten, die am Vormittag (Werkstätten A-C) bzw. Nachmittag (Werkstätten D-H) besucht werden – Vormittag und Nachmittag ist jeweils die Teilnahme an einer Werkstatt möglich.

Info & Kontakt: Bill, T: 0699 131 348 06, E-Mail: office@bildungsentwicklung.com

Die Ausschreibung zur Validierungswerkstatt finden Sie hier.

Dies ist eine Veranstaltung des Netzwerks ePSA.

netzwerk-epsa

Nachlese – Infofrühstück zum Weltalphabetisierungstag 2015

Wir informierten anlässlich des Weltalphabetisierungstages unter dem Motto „Einsteigen und Bildungschancen nutzen“ in Kooperation mit AMS JobExpress  zum Thema Basisbildung sowie Bewerbungscheck.

Eine Million erwachsene Österreicher_innen können nicht ausreichend lesen und/oder schreiben (PIAAC Studie 2013). Viele von ihnen lernen es als Erwachsene. Es gibt mittlerweile ein gut ausgebautes Kursangebot in ganz Österreich, das allen Betroffenen kostenfrei zur Verfügung steht. Damit alle Menschen, die das wollen, dieses Kursangebot in Anspruch nehmen können, müssen sie oder vermittelnde Personen im Umfeld darüber Bescheid wissen.

Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit sich bei  einer Tasse Kaffee über Basisbildung und passende Kursangebote zu informieren.

Weitere Information und Beratung zur Veranstaltung sowie zu Basisbildung und Alphabetisierung für Interessierte und Kurssuchende: 0800 244 800 – Alfatelefon Österreich