Projektmitarbeit im Bereich Erwachsenenbildung/Basisbildung gesucht

Ab 01.09.2021 gelangt eine Stelle eines/r Projektmitarbeiters/in (Entlohnung nach Kollektivvertrag für Außeruniversitäre Forschung, Entlohnungsgruppe E: mindestens 3.177 € brutto für VZ 38,5 Wochenstunden) im Beschäftigungsausmaß von 20 Wochenstunden bei BILL – Institut für Bildungsentwicklung Linz zur Besetzung.

Aufgaben und Tätigkeiten

  • Mitarbeit bei der Planung, Entwicklung und Umsetzung sowie Evaluation von Projekten und Aus- und Weiterbildungen in der Erwachsenenbildung, Schwerpunkt Basisbildung.
  • Kooperation und Vernetzung mit Institutionen der Erwachsenenbildung, mit Akteur*innen in den Feldern Erwachsenenbildung und Beratung sowie mit Umsetzungspartnern im Rahmen der Aufgaben.
  • Mitwirkung in thematischen Arbeitsgruppen, Plattformen und Netzwerken
  • Verfassen/ Aufbereiten von Projektanträgen und Berichten sowie von Fachpublikationen, Dokumentationen und Unterlagen der Aus-und Weiterbildung
  • Organisation und Durchführung von EU-Projekten

Erfordernisse

  • Persönliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit dieser Verwendung verbunden sind
  • Abgeschlossenes Studium der Geistes- oder Sozialwissenschaft oder vergleichbare Ausbildung
  • theoretisches und praxisorientiertes Expert*innenwissen im Bereich  
  • Erwachsenenbildung (bevorzugt mehrjährige (Trainings-)Erfahrung in der Basisbildung)
  • Erfahrung in der Durchführung von EU-Projekten erwünscht
  • hohe analytische Fähigkeiten und Reflexionsvermögen
  • kommunikative Kompetenz
  • Beratungskompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sensibilität und Flexibilität im Umgang mit Menschen und neuen Situationen
  • gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit MS-Office und virtuellen Lernumgebungen und Online-Kommunikationstools
  • Erfahrung mit Social-Media im beruflichen Kontext

Bewerbungsunterlagen, Verfahren und Sonstiges

Bewerbungen sind unter der Anführung des Titels dieser Ausschreibung ab 20. April bis längstens 21. Mai 2021 an die Leitung von BILL – Institut für Bildungsentwicklung Linz zu richten. Als Tag der Bewerbung gilt der Tag, an dem die Bewerbung (auf dem Postweg oder als E-Mail) bei BILL einlangt. Verspätet eingebrachte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bitte übermitteln Sie neben der Bewerbung ein Lebenslauf und stellen Sie nachvollziehbar dar, wie und wodurch Sie die angeführten Erfordernisse für die Bewältigung der genannten Tätigkeiten erfüllen.
Personenbezogene Daten, die Sie im Zuge Ihrer Bewerbung bekannt geben, werden vertraulich behandelt und nach Abschluss der Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Kontakt

BILL – Institut für Bildungsentwicklung Linz
Petrinumstraße 12/7, 4040 Linz
office@bildungsentwicklung.com

Tel.: 0699 1313 4606 oder 0699 1313 4706

Hier finden Sie die Ausschreibung:

Zep-digital online kurs

BILL-Institut für Bildungsentwicklung Linz bietet einen kostenlosen Online Kurs zum Thema digitale Kompetenzen an. Teilnehmen können Erwachsene (ab 18 Jahren), die nach dem Pflichtschulabschluss eine weiterführende Ausbildung (Schule, Lehre) anstreben und ihre digitalen Kompetenzen verbessern wollen.

KURSBESCHREIBUNG: kostenloses online Lernangebot via ZOOM mit 60 UE (40 UE online-Präsenzlernen und 20 UE asynchrones digitales Lernen) zur Vorbereitung auf die Anforderungen in weiterführenden Bildungsangeboten

Sie können eines der drei Module wählen:
Modul 1: Grundlegende digitale Kompetenzen zu Hardware, Betriebssystem, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation
Modul 2: Aufbaumodul mit Schwerpunkt digitale Kompetenzen für weiterführende Schulen: Präsentationssoftware, Informationsrecherche, Medienkompetenz
Modul 3: Aufbaumodul mit Schwerpunkt Bewerbung
Berufsinformation und Jobsuche online, Erstellung/Aufbereitung von Bewerbungsunterlagen, online Bewerbung

Termine:
Kurszeiten: 19.4.2021 – 28.6.2021
10 online – Präsenztermine (ZOOM) á 3 UE jeweils Montag 17:30-20:00 + Eigenarbeit á 2 UE + 1 UE Onlinecoaching jeweils Donnerstag 17:30-18:30

HIER FINDEN SIE DEN FOLDER ZUM ANGEBOT

Anmeldung und Information
BILL-Institut für Bildungsentwicklung Linz
Elke Schildberger
M: office@bildungsentwicklung.com
T: 0699 13134706

förderzeile

Vorbereitungsmodul für die Aufnahme in Ausbildungen im sozialen oder medizinischen Bereich

B!ll – Institut für Bildungsentwicklung organisiert in Kooperation mit der VHS Linz ein kostenloses Vorbereitungsmodul für die Aufnahme in Ausbildungen im sozialen oder medizinischen Bereich für Personen mit positivem Pflichtschulabschluss und Interesse an einer weiterführenden Ausbildung im sozialen oder medizinischen Bereich.

Hier finden Sie die Ausschreibung.

Kontakt für Information und Anmeldung:
BILL-Institut für Bildungsentwicklung Linz
Elke Schildberger
Telefon: 0699 13134706
Mail: schildberger@bildungsentwicklung.com

 

ALBAintensiv 2021 – Lehrgang

Von April 2021 bis Juni 2021 bietet Bill – Institut für Bildungsentwicklung eine fachspezifische Ausbildung für Basisbildner_innen an.

 

 

Zielgruppe:

Basisbildner_innen, die bereits im Rahmen der „Initiative Erwachsenenbildung“ tätig sind und Interessierte, die sich als Basisbildner_in ausbilden lassen wollen

 

Umfang:

5 Präsenzmodule, Selbststudium, Praxiserfahrung, schriftliche Abschlussarbeit

 

Termine für die Präsenz- und Onlinemodule:

  • Fr, 23.04.2021; Sa, 24.04.2021
  • Fr, 07.05.2021; Sa, 08.05.2021; Fr, 14.05.2021
  • Fr, 28.05.2021; Sa, 29.05.2021
  • Fr, 11.06.2021; Sa, 12.06.2021
  • Fr, 25.06.2021; Sa, 26.06.2021

Rahmen-Seminarzeiten für alle Module:

Freitag: 14:00 – 21:00 Uhr, Samstag: 09:00 – 16:30 Uhr
Bei Modulen, die als Online-Angebot stattfinden sind geringfügige Änderungen möglich.

Veranstaltungsorte:

Onlineangebote über ZOOM
Präsenzmodule: KHG-Heim, Mengerstraße 23, 4040 Linz

 

Inhalte der Präsenzmodule (Aufzählung ist keine zeitliche Reihung):

  • Kontext von Basisbildung/ Beratung und Lernprozessbegleitung
  • Politische Basisbildung
  • Digitale Kompetenzen in der Basisbildung
  • Sprache(n)-Lesen und Schreiben, mündliche Kommunikation
  • Mathematik

 

Lehrgangskosten

€ 1 500.- (Keine Umsatzsteuer enthalten gemäß UStBLV)
Die Kosten für Nächtigung, Verpflegung und Anreise werden von den Teilnehmenden getragen.

Anmeldung:

Schicken Sie Ihre Bewerbung bis 07. April 2021 inklusive Anmeldeformular, Lebenslauf und Motivationsschreiben an office@bildungsentwicklung.com

 

Kontakt für Rückfragen
Mail: office@bildungsentwicklung.com
Telefon: 0699 13134506 oder 0699 13134706

 

Hier können Sie das ANMELDEFORMULAR herunterladen.
Hier finden Sie die Ausschreibung des Lehrgangs.

 

Buch „SCHRIFTLOS HEISST NICHT SPRACHLOS“

Anlässlich des Weltalphabetisierungstags 2019 startete die Zentrale Beratungsstelle für Basisbildung die Aktion „schriftlos heißt nicht sprachlos“.

Das Ergebnis dieser Aktion ist dieses Buch. In den Kapiteln Erlebtes,
Erwünschtes, Erzähltes, Erdachtes und Erreichtes kommen Kursteilnehmende zu Wort und lassen uns auf unterschiedliche Weise an ihren Gedanken teilhaben.

Die Printversion können Sie bei der Zentralen Beratungsstelle bestellen: office@alphabetisierung.at
Bitte im Mail die Anzahl an gewünschten Büchern und die Zustelladresse angeben.

DIE ONLINEVERSION FINDEN SIE HIER.

 

Dieses Buch ist ein Produkt der Zentralen Beratungsstelle für Basisbildung und Alphabetisierung gefördert durch das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Nachlese Themenabend Basisbildung – Europa in meiner Region

Knapp 50 BesucherInnen trafen sich zum Themenabend Basisbildung am 7. September 2020 in Linz.

Nach dem Film „Alphabet“ fand die Lesung des Buches SCHRIFTLOS HEISST NICHT SPRACHLOS – DEN GEDANKEN DAUER GEBEN – mit Karl Sibelius statt und es gab die Möglichkeit, sich mit anderen über das Thema Basisbildung auszutauschen.

Karl Sibelius machte durch seine geniale Sprache und lebhafte Mimik die Lesung zum Höhepunkt des Abends. Mit viel Einfühlungsvermögen gelang es ihm, dass die AutorInnen  – allesamt Teilnehmende aus Basisbildungskursen – zu HauptakteurInnen des Abends wurden.

Im Anschluss an die Lesung wurden an Tischen zu je vier Personen das Bufett genossen und lebhaft  zu verschiedenen Aspekten der Basisbildung diskutiert.

„In dem Buch SCHRIFTLOS HEISST NICHT SPRACHLOS – den Gedanken Dauer geben lassen uns Menschen an ihren Gedanken teilhaben, die bei aller Unterschiedlichkeit eines gemeinsam haben. Sie alle haben sich auf den Weg gemacht, die Möglichkeiten der Schrift für sich zu nutzen. Sie alle haben viel zu sagen und zu erzählen, von ihren Erfahrungen, ihren Freuden und auch ihren Sorgen. Immer wieder geben sie auch Einblicke in Herausforderungen des täglichen Lebens, die ohne Lesen und Schreiben zu können, schwer zu bewältigen sind.…“

Eindrücke vom Themenabend finden Sie hier:

Der Themenabend war eine Veranstaltung von B!ll – Institut für Bildungsentwicklung  (Projektnetzwerks Campus Basisbildung) und wurde im Rahmen der Kampagne EUropa in meiner Region unterstützt.

„Campus Basisbildung“ hat zum Ziel, das Thema Basisbildung durch Aktionen und attraktive Angebote in die Öffentlichkeit zu tragen. Es ist möglich, als erwachsene Person Lesen und Schreiben zu lernen, es gibt dazu in Österreich flächendeckend Lernangebote.

Die Veranstaltung wurde gefördert vom ESF und BMBWF.

Themenabend Basisbildung – Film, Lesung, Gespräch und Buffet

Wann: Mo, 07. September 17.00 bis 21.00 Uhr

  • 17.00–19.00 Uhr Film „Alphabet“ über Rahmenbedingungen des Lernens, von Erwin Wagenhofer
  • 19.00–21.00 Uhr Get together/Lesung mit Karl Sibelius „schriftlos heißt nicht sprachlos“– Teilnehmende aus Basisbildungskursen lassen an ihren Gedanken und Erfahrungen teilhaben – Interessierte fragen – Teilnehmer*innen und Expert*innen antworten

Wo:      

  • Moviemento, OK-Platz 1, 4020 Linz, Saal 1:               Filmvorführung Alphabet
  • OK-Mediendeck, OK-Platz 1, 4020 Linz, 4. Stock: Get together /Lesung mit Karl Sibelius

Anmeldung: Hier kommen Sie zum Online Anmeldeformular

Kontakt: B!ll Institut für Bildungsentwicklung Linz
office@bildungsentwicklung.com
Tel.: 0800244800

Gefördert aus: Mitteln des Europäischen Sozialfonds und dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

 

fachspezifische Ausbildung für Basisbildner_innen: Lehrgang ALBAintensiv 2020 – neue Termine

  • Der Lehrgang ist im Rahmen der Initiative Erwachsenenbildung als „fachspezifische Ausbildung für Basisbildner_innen“ anerkannt.

 

 

  • Dieses Bildungsangebot ist durch die wba
    akkreditiert. wba.or.at

 

 

ALBAINTENSIV  2020

 

Zielgruppe

Basisbildner_innen, die bereits im Rahmen der „Initiative Erwachsenenbildung“ tätig sind und Interessierte, die sich als Basisbildner_in ausbilden lassen wollen

Umfang

5 Präsenzmodule, Selbststudium, Praxiserfahrung, schriftliche Abschlussarbeit

Termine für die Präsenzmodule:

Fr, 18.09.2020; Sa, 19.09.2020
Fr, 02.10.2020; Sa, 03.10.2020
Fr, 16.10.2020; Sa, 17.10.2020
Fr, 06.11.2020; Sa, 07.11.2020
Fr, 20.11.2020; Sa, 21.11.2020

Seminarzeiten für alle Module
Freitag: 14:00 – 21:00
Samstag 09:00 – 16:30

Veranstaltungsort

Linz

Inhalte der Präsenzmodule sind (Aufzählung ist keine zeitliche Reihung)

Kontext von Basisbildung/ Beratung und Lernprozessbegleitung
Digitale Kompetenzen in der Basisbildung
Sprache(n)-Lesen und Schreiben, mündliche Kommunikation
Mathematik
Politische Bildung

Kosten

€ 1 500.- (Keine Umsatzsteuer enthalten gemäß UStBLV)
Die Kosten für Nächtigung, Verpflegung und Anreise werden von den Teilnehmenden getragen.

Anmeldung

Schicken Sie Ihre Bewerbung bis 31. Juli 2020 inklusive Anmeldeformular, Lebenslauf und Motivationsschreiben an office@bildungsentwicklung.com

 

Kontakt für Rückfragen

Für Fragen und weiterführende Informationen erreichen Sie uns unter:

 

Hier finden Sie die Ausschreibung.

Hierfinden Sie das Anmeldeformular

Erasmus+ -Erwachsenenbildung goes Europe!

Mit Erasmus+ ist vieles möglich: Fachkräfte der Erwachsenenbildung machen Weiterbildungen in Europa,
Einrichtungen der Erwachsenenbildung tauschen sich mit europäischen Organisationen aus.

Kommen Sie vorbei und holen Sie sich Infos und Inspirationen!
Besprechen Sie Ihre Ideen in einer Kurzberatung.

Ein Angebot im Rahmen der ErasmusDays 2019

Wo: Bildungshaus St. Virgil, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg
Wann: Do, 10. Okt.2019, 10:30-15:30

Keine Anmeldung nötig
Für Newcomer und Erfahrene!
Vor Ort anwesend: Mag.a Karin Hirschmüller,
Nationalagentur Erasmus+, Erwachsenenbildung

 

Ganz Österreich feiert am 10., 11. & 12. Oktober 2019 Erasmus+
Feiern auch Sie mit!