Diskussion zum Film „Rosi, Kurt und Koni“

Anhand von ausgewählten Filmausschnitten wird gemeinsam mit der Regisseurin Hanne Lassl, einem der Filmprotagonisten und der Expertin Sonja Muckenhuber ein intensiver Blick auf die Lernenden in Bezug auf Basisbildung sowie hinter die Kulissen der Filmentstehung geworfen.

Eine Veranstaltung des Kepler Salons in Kooperation mit dem Institut für Bildungsentwicklung Linz BILL

Ort:  Kepler Salon, Rathausgasse 5, 4020 Linz
Wann: 13. April 2015
Uhrzeit: 19.30 – 21.00 Uhr

Oberösterreichpremiere des Films: 25. April 2015 beim Crossing Europe Filmfestival im Moviemento Linz.

Weitere Information: http://www.kepler-salon.at/de/Veranstaltungen/Rosi-Kurt-und-Koni-Menschen-die-als-Erwachsene-Lesen-und-Schreiben-gelernt-haben

KODE® – neue Competenzia Software

Am 27.1. wurde in Linz die neue Competenzia-Software vorgestellt. Damit präsentiert sich das KODE® -Kompetenzdiagnostik-Verfahren in neuem Kleid und mit verbesserten Features. So können über die KODE®-Brücke beispielsweise Kompetenzprofile für bestimmte Kompetenzbereiche oder Tätigkeiten/Positionen vorab definiert werden. Nähere Informationen zum KODE® -Kompetenzdiagnostik-Verfahren unter http://www.competenzia.de

Anfragen zur Durchführung bei BILL: Elke Schildberger, Tel. 0699 13134706, mail: schildberger@bildungsentwicklung.com

Tagung Migrationsgesellschaft konkret – Leitlinien und Praxistransfer

Tagung Migrationsgesellschaft konkret – Leitlinien und Praxistransfer

Präsentation und Diskussion der Ergebnisse zu den „Leitlinien für die Erwachsenenbildung in der Migrationsgesellschaft“

Wann: 25. und 26. März 2015

Wo: Bifeb

Zielgruppe: Führungskräfte, leitende MitarbeiterInnen und Personen, die in der Erwachsenenbildung tätig sind

Weitere Infos: http://www.bifeb.at/index.php?id=942

Buchtipp: Urheberrecht in der Bildungspraxis

Teilnehmer_innengerechte Lernangebote und Lernmaterialien implizieren den Wunsch nach individuell erstellten alltagsrelevanten Materialien. Dies stellt eine Herausforderung auf unterschiedlichen Ebenen für Lehrende dar. Eine davon ist die Verwendung von Bildmaterialien und authentischen Texten im Dschungel des Urheberrechts. Wer nach Orientierung sucht, ist mit diesem Wegweiser gut beraten:

Urheberrecht in der Bildungspraxis
Leitfaden für Lehrende und Bildungseinrichtungen
Thomas Hartmann
Bielefeld 2014. ISBN: 978-3-7639-5441-4

Nachlese: Vorpremiere und Diskussion

Am 20. November 2014 eröffnete Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek die Vorpremiere des Films „Rosi, Kurt und Koni“ und damit die vom BMBF initiierte Veranstaltungsreihe „bildung|erwachsen“.

Im Anschluss an den Film folgte eine Podiumsdiskussion mit Regisseurin Hanne Lassl
Sonja Muckenhuber (Leiterin des Instituts für Bildungsentwicklung Linz)
Manfred Krenn (Soziologe am Forschungsinstitut FORBA, Wien), Rudolf de Cillia (Professor am Institut für Sprachwissenschaft, Universität Wien) und
Regina Barth (Vertreterin des Bildungsministeriums, Leiterin der Abteilung Erwachsenenbildung).

Fotos und Nachlese : http://erwachsenenbildung.at/bildung-erwachsen/vorpremiere2014.php

Stadtschreiberei

Weihnachts- und andere Karten schreiben und schreiben lassen

Am 4. Dezember öffnet die Linzer Stadtschreiberei ihre Pforten. Postkarten, Briefmarken und Briefkasten warten auf alle, die Weihnachts- und andere Post selber schreiben oder von anderen schreiben lassen wollen.

Ort:    Urbi@Orbi, Bethlehemstraße 1a, 4020 Linz
Zeit:   4. Dezember 2014, 15:00 – 17:00

Durch die Kooperation von B!ll mit Urbi@Orbi werden Basisbildungsexperten und kommunale Strukturen zusammengeführt.

In der Linzer Stadtschreiberei können Menschen für sich lesen und schreiben lassen. Briefe und Postkarten, Formulare, Ansuchen und Beschwerden, Bücher und Einladungen – alles ist möglich.

Die Stadtschreiberei ist sechs Mal im Jahr zu fixen Terminen geöffnet.

mehr Infos: Linzer Stadtschreiberei

 

ALBA intensiv – Trainer_innenausbildung Alphabetisierung und Basisbildung – NEUE TERMINE

NEUE TERMINE für ALBA intensiv:

Von Dezember 2014 bis Februar 2015 wird am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb) eine intensive Grundausbildung für Alphabetisierungs- und Basisbildungstrainer_innen angeboten. Diese Ausbildung wird vom Institut für Bildungsentwicklung Linz (B!LL) kooperativ mit dem bifeb angeboten.

Präsenz-Module im Bundesinstitut für Erwachsenenbildung St. Wolfgang:

Freitag, 12.12.2014, 13:30 – Samstag, 13.12.2014, 16:15
Freitag, 09.01.2015, 13:30 – Samstag, 10.01.2015, 16:15
Freitag, 16.01.2015, 13:30 – Samstag, 17.01.2014, 16:15
Freitag, 30.01.2015, 13:30 – Samstag, 31.01.2015, 16:15
Freitag, 27.02.2015, 13:30 – Samstag, 28.02.2015, 16:15

Information und Anmeldung: Sabine Schinagl, office@bildungsentwicklung.com, Tel.: 0699 13134506

Weitere Informationen zur Ausbildung (Inhalte, Termine und Kosten): ALBAintensiv_ NEUE TERMINE und Kurzbeschreibung