ALBAflex

ESF Projekt „ALBAflex“ 01.07.2015 – 30.06.2018

Seit 01.07.2015 koordiniert BILL das Projekt „ALBAflex“.

  • KOMPAKTLEHRGANG
  • WEITERBILDUNGEN
  • PRAXISERFAHRUNG UND PRAXISBEGLEITUNG

KOMPAKTLEHRGANG

Projektziel ist die Entwicklung und regional gestreute Umsetzung eines Kompaktlehrganges zur fachspezifischen Ausbildung von Basisbildner_innen, der dem Rahmencurriculum FEA und damit den Richtlinien und Prinzipien für Basisbildungsangebote entspricht. Insgesamt sind 4 Lehrgänge geplant.

Termine:  ALBAFLEX: Zertifikatslehrgang ALBA intensiv (Stufe 1)
Jänner 2017- Mai 2017 Ort: Linz
Voranmeldungen  per mail unter office@bildungsentwicklung.com

abgeschlossene Durchgänge:
Jänner 2016 – April 2016, Veranstaltungsort: Linz
März 2016 – Juni 2016 Ort: Innsbruck;

WEITERBILDUNGEN

Neben Angeboten für Basisbildner_innen sind auch Angebote für Weiterbildner_innen geplant. Dabei stehen neben inhaltlichen Schwerpunkten Vernetzung, Austausch sowie Aufbau und Ausbau eines Weiterbildner_innenpools im Zentrum.

Aktuelle Weiterbildungen 2017:

Mathe ertischlern 28. und 29. April 2017 (ALBAFLEX)

Von den Prinzipien zur Praxis der Basisbildung 23.-24.6.2017 (ALBAFLEX)

Mehrsprachigkeit 1. und 2. Dezember 2017 (ALBAFLEX)

 

Im Rahmen von ALBAFLEX wurden und werden folgende Weiterbildungen umgesetzt, die für die im Rahmen der Initiative geltenden Weiterbildungsverpflichtung von Basisbildungstrainer_innen (16h/Jahr) anrechenbar sind:

Die Welt mitgestalten – Politische Prozesse als Querschnittsmaterie
umsetzende Organisation: uniT – Verein für Kultur an der Karl-Franzens Universität
Anzahl UE: 16
Zeitpunkt 5. und 6. Feburar 2016
Ort: Graz

Lernkunst als Querschnittsmaterie
umsetzende Organisation: uniT – Verein für Kultur an der Karl-Franzens Universität
Anzahl UE: 16
geplanter Zeitpunkt: 20. und 21. April 2016
geplanter Ort: Wien

Transdisziplinäre Materialien reflektieren, einbetten, entwickeln – Materialienworkshop
umsetzende Organisation: B!ll – Institut für Bildungsentwicklung Linz
Anzahl UE: 16
Zeitpunkt: 22. und 23. April 2016
Ort: Innsbruck

Lernräume erweitern
umsetzende Organisation: uniT – Verein für Kultur an der Karl-Franzens Universität
Anzahl UE: 16
Zeitpunkt: 20. und 21. September 2016
Ort: Graz

Soziale Prozesse und Konflikte in Lerngruppen begleiten
umsetzende Organisation: B!ll – Institut für Bildungsentwicklung Linz
Anzahl UE: 16
Zeitpunkt: 30.September und 1. Oktober 2016
Ort: Linz

Pädagogische Verhältnisse und Rollenklarheit
umsetzende Organisation: agenda – Chancengleichheit in Arbeitswelt und Informationsgesellschaft
Anzahl UE: 16
geplanter Zeitpunkt: 4. Quartal 2016
geplanter Ort: Salzburg

Englisch – Weitere Sprache in der Basisbildung
umsetzende Organisation: B!ll – Institut für Bildungsentwicklung Linz
Anzahl UE: 8
geplanter Zeitpunkt: 1. Quartal 2017
geplanter Ort: Linz

Mehrsprachigkeit
umsetzende Organisation: uniT – Verein für Kultur an der Karl-Franzens Universität
Anzahl UE: 16
Zeitpunkt: 1. und 2. Dezember 2017
Ort: Graz

Reflexion nutzen
umsetzende Organisation: agenda – Chancengleichheit in Arbeitswelt und Informationsgesellschaft
Anzahl UE: 8
geplanter Zeitpunkt: 2. Quartal 2017
geplanter Ort: Salzburg

Mathematik ertischlern
umsetzende Organisation: uniT – Verein für Kultur an der Karl-Franzens Universität
Anzahl UE: 16
Zeitpunkt: 28 und . 29. April 2017
Ort: Graz

Zwischen Autonomie und Orientierung
umsetzende Organisation: agenda – Chancengleichheit in Arbeitswelt und Informationsgesellschaft
Anzahl UE: 16
geplanter Zeitpunkt: 4. Quartal 2017
geplanter Ort: Salzburg

Transdisziplinäre Materialien reflektieren, einbetten, entwickeln – Materialienworkshop
umsetzende Organisation: B!ll – Institut für Bildungsentwicklung Linz
Anzahl UE: 16
geplanter Zeitpunkt: 4. Quartal 2017
geplanter Ort: Linz

Lernkunst als Querschnittsmaterie
umsetzende Organisation: uniT – Verein für Kultur an der Karl-Franzens Universität
Anzahl UE: 16
geplanter Zeitpunkt: 1. Quartal 2018
geplanter Ort: Linz

Mehrsprachigkeit und Heterogenität
umsetzende Organisation: uniT – Verein für Kultur an der Karl-Franzens Universität
Anzahl UE: 8
geplanter Zeitpunkt: 1. Quartal 2018
geplanter Ort: Graz

Reflexion nutzen
umsetzende Organisation: agenda – Chancengleichheit in Arbeitswelt und Informationsgesellschaft
Anzahl UE: 8
geplanter Zeitpunkt: 2. Quartal 2018
geplanter Ort: Salzburg

Praxiserfahrung und Praxisbegleitung

Einen weiteren Schwerpunkt im Projekt stellt das Thema Praxiserfahrung und Praxisbegleitung dar. Es werden Konzepte zu Strukturen für Praxisplätze und zu unterstützenden Angeboten für Praxisbegleiter_innen entwickelt und probeweise umgesetzt

Weitere Informationen:
office@bildungsentwicklung.com
ALFATELEFON ÖSTERREICH 0800 244 800

Projektpartner_innen:

uniT, Verein für Kultur an der Karl Franzens Universität Graz
agenda, Chancengleichheit in Arbeitswelt und Informationsgesellschaft
Institut für Arbeitsmarktbetreuung und Forschung Steiermark (IFA Steiermark)

Gefördert aus Mitteln des  Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung

Europäischer-Sozialfonds-Vektor-farbig-RGB

BMB_Logo_RGB klein