Zertifikatslehrgang ALBAintensiv-advanced (Mai – Juli 2017 in Vorarlberg)

Fachspezifische Ausbildung für BasisbildnerInnen mit zusätzlichem spezifischen Schwerpunkt für jene BasisbildnerInnen, die im Rahmen der Initiative „Bildung für junge Flüchtlinge“ mit jungen Asylwerbenden arbeiten.

Die Inhalte und das Design des Zertifikatslehrgangs entsprechen den Anerkennungskriterien für fachspezifische Ausbildungen für BasisbildnerInnen der Initiative Erwachsenenbildung.

Wo: VHS Götzis, Am Garnmarkt 12, 6840 Götzis

Module und Termine:

Modul 1: Hintergründe/Kontext/Lernprozessbegleitung 
4./5. Mai 2017, Donnerstag 13.30 – 21.15 Uhr, Freitag 9.00 – 15.15 Uhr
Modul 2: Sprache(n)-Lesen und Schreiben, mündliche Kommunikation, Modul 6.1 Sprache(n) mit
Fokus jugendliche AsylwerberInnen
18./19./20. Mai 2017, Donnerstag 15.00 – 19.30 Uhr, Freitag 9.00 – 18.15 Uhr, Samstag 9.00 – 15.40 Uhr
Modul 3: IKT, Medienkompetenz
9./10. Juni 2017, Freitag 13.30 – 21.15 Uhr, Samstag 9.00 – 15.15 Uhr
Modul 4: Politische Bildung
28./29. Juni 2017, Mittwoch 15.00 – 22.00 Uhr, Donnerstag 9.00 – 15.45 Uhr
Modul 5: Mathematik, Modul 6.2 Mathematik mit Fokus jungendliche AsylwerberInnen
6./7./8. Juli 2017, Donnerstag 15.00 – 19.30 Uhr, Freitag 9.00 – 18.15 Uhr, Samstag 9.00 – 15.40 Uhr

Umfang

6 Präsenzmodule, Selbststudium, Praxiserfahrung, schriftliche Abschlussarbeit, Workload insgesamt: 225 UE
Praxiserfahrung bedeutet dokumentierte „Beobachtung und Teamteaching“ begleitet von erfahrenen BasisbildnerInnen inklusive Vor- und Nachbesprechungen.

Zielgruppe:

1) BasisbildnerInnen, die bereits im Rahmen der Initiative „Bildung für junge Flüchtlinge“ oder im Rahmen der „Initiative Erwachsenenbildung“ tätig sind.
2) Mehrsprachige Personen (Arabisch, Dari, Farsi), bevorzugt auch Männer, die in den Bereichen Basisbildung und Alphabetisierung tätig werden wollen und über gute Deutschkenntnisse verfügen.

Bewerbung:

Bitte senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular inkl. Lebenslauf mit Foto und Motivationsschreiben mit der Beantwortung folgender Fragen:

a) Weshalb möchten Sie den Lehrgang besuchen?
b) Welchen persönlichen Bezug haben Sie zum Thema Basisbildung?
c) Wie sehen Sie sich in der Rolle als BasisbildnerIn?
an office@bildungsentwicklung.com

Hier finden Sie die Ausschreibung und das Anmeldeformular.

Der Lehrgang ist kostenlos – gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung. Die Kosten für Nächtigung, Verpflegung und Anreise werden von den Teilnehmenden getragen.